Der Wörlitzer Park verschrieb 1770 schon den englischen Landschaftsgärten

Gartenreich und historischer Baumbestand in Dessau Wörlitz

Der Wörlitzer Park ist die erst Anlage in der Mitte Deutschlands, die sich konsequent dem englischen Landschaftsgarten verschrieben hat.

Wer Zeit findet, sich von Landschaftsarchitektur begeistern kann, sollte hier inne halten. Für mich eines der schönsten Orte von Anmut. Ganz gleich zu welcher Jahreszeit….

Als einstige Sommer-Residenz begann „der alte Dessauer“ Fürst Leopold von Anhalt schon in den Jahren 1706 mit der schematischen Entwässerung der Gegend. Das Wissen über Dammbauten sowie deren Entwässerung, erlernte er in den Niederlanden. Das Entwässern der morastischen Wiesen und Wälder ließ er durch Kapengräben in die Elbe ableiten. Fürst Franz war Idealist und hat viele Tore im übertragenen Sinn aufgestoßen.