Kirchenfenstersanierung in Zeitz

Domglas Naumburg – Sanierungsarbeiten
in der Michaeliskirche in Zeitz

 

Erstmals 1154 urkundlich erwähnt, lassen sich an der Michaeliskirche mehrere baugeschichtliche Epochen erforschen.

Die Sanierungsmaßnahmen der Kirchenfenster begleiteten wir seit 2014. Begonnen wurde mit den Lanzettfenstern der Südfassade, der Sakristei und den Bibliotheksfenstern. Teils wurden sie neu verbleit, repariert und wiederhergestellt.
Zum Frühjahr 2015 gingen die umfangreichen Arbeiten an den Ost – und Nordfenstern weiter. Ein Schwerpunkt, waren die starken Steinschäden. An den älteren Lanzettfenstern waren die Ergänzung fehlender und zersetzter Maßwerk-Elemente sehr zeitintensiv.
Ein weiterer Bauabschnitt waren 2015 die neuen Fenster der Nonnenkapelle, an der Nordwestfassade.
Dieser andächtige Raum diente 1517 den Nonnen des Zeitzer Benediktinerinnenklosters St. Stephan. Mit seiner bedeutenden Wandmalerei hat diese kleine Kapelle Würde.

Die Raumwirkung wird mit dem Tageslicht in den Glasfenstern vollendet.
Mit dem 4. Bauabschnitt beenden wir unsere Sanierungsarbeiten an den Südwestfenstern und den Außengittern.
Als steinerne Kirche hat Zeitz eine wunderschön sanierte Hauptpfarrkirche.

Wer die Kirche besucht, wird im Innenraum mit eine beeindruckende Altargestaltung sehen.

Alles wirkt stimmig und beruhigend. Die Kirchgemeinde St. Michael zeigt als Schönheit mit dem „Salvator“ von Lucas Cranach d. Ä ein abgerundetes Gesamtkonzept der mehrjährigen Restaurierungsmaßnahmen.
Eine gute Arbeit.
Allen sei Dank.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Page generated in 0,435 seconds. Stats plugin by www.blog.ca